Kontakt

Unabhängige Beratung zur privaten Krankenversicherung

Bernd Krause  am  30. Mai 2022

Die richtige Beratung für die PKV finden

Wer auf der Suche nach einer ungebundenen und fairen Beratung in Sachen PKV ist, hat es nicht immer ganz einfach. Häufig hat man als Verbraucher das Gefühl, dass man nicht umfangreich genug informiert ist und dass der gewählte Versicherungsschutz möglicherweise Lücken aufweist oder die Versicherung schlichtweg zu teuer ist.

Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, sich im Rahmen einer ungebundenen und fairen Beratung umfangreich über den Themenkomplex zu informieren, um dann die richtige Entscheidung treffen zu können.

Unabhängige Beratung PKV – wer kann das überhaupt leisten?

Vielfach werden Beratungsangebote im eigenen Bekanntenkreis wahrgenommen. Schließlich gibt es da doch den Freund des Bekannten, der bei einer Versicherung arbeitet oder in irgendeiner Form mit Versicherungen zu tun hat. Doch ist der eigentlich ungebunden? Oder arbeitet der nur für eine bestimmte Versicherungsgesellschaft, die ihm seine Einnahmen beschert? Wer sich mit dem Thema auseinandersetzt, der wird schon einmal die Begriffe Versicherungsvertreter, Versicherungsmakler und Versicherungsberater gehört haben. Doch was bedeuten sie überhaupt?

Der Versicherungsvertreter

Der Versicherungsvertreter ist daran interessiert, Ihnen die Produkte seiner Gesellschaft zu empfehlen und einen Abschluss zu erzielen. Wenn Sie also einen unabhängigen Vergleich wünschen, sind Sie bei einem Versicherungsvertreter nicht richtig aufgehoben. Haben Sie sich jedoch speziell für diese Versicherungsgesellschaft entschieden und interessieren sich für deren Produkte, dann kann Ihnen der Versicherungsvertreter mit Informationen rund um die Produkte weiterhelfen.

Vor- & Nachteile

Pro: Der Versicherungsvertreter wird Ihnen detaillierte Auskünfte zu den Policen der Versicherungsgesellschaft geben können.

Pro: Im Quervergleich der unterschiedlichen hauseigenen Versicherungsprodukte ist der Versicherungsvertreter der Fachmann

Kontra: Der Versicherungsvertreter wird Ihnen nur die Versicherungen der eigenen Gesellschaft anbieten

Kontra: Der Versicherungsvertreter handelt im Auftrag des Versicherers und wird durch diesen bezahlt

Der Versicherungsberater

Der Versicherungsberater handelt im Gegensatz zum Versicherungsvertreter nicht im Auftrag der Versicherungsgesellschaft, sondern im Auftrag des Kunden. Zu seinen Aufgaben gehört es nicht eine bestimmte Police an den Mann zu bringen, sondern vielmehr die passende Lösung für den Kunden ausfindig zu machen. Dieses Vorgehen beruht auf dem Neutralitätsprinzip.

Vor- & Nachteile

Pro: Der Honorarberater ist zur Neutralität verpflichtet und handelt im Auftrag des Kunden

Pro: Der Honorarberater ist nicht an eine bestimmte Versicherungsgesellschaft gebunden und kann somit Quervergleiche anstellen, um die besten Produkte ausfindig zu machen.

Kontra: Unseriöse Honorarberater können die Beratung verkomplizieren, in die Länge ziehen und somit die Kosten für den Kunden bewusst in die Höhe treiben.

Kontra: Versicherungsberater können i.d.R. keine Versicherungen vermitteln und helfen damit weder bei Antragstellung noch im Nachhinein bei bestehenden Verträgen.

Der Versicherungsmakler

Ein Versicherungsmakler tritt in die Nische zwischen Versicherungsvertreter und Versicherungsberater. Er vertritt die Interessen des Kunden und ist nicht an eine Versicherungsgesellschaft gebunden. Er hat somit wie der Honorarberater die große Auswahl an Versicherern, wird aber bei Vertragsschluss durch die Versicherungsgesellschaft durch eine Courtage bezahlt.

Vor- & Nachteile

Pro: Versicherungsmakler handeln ungebunden und frei im Sinne des Kunden

Pro: Versicherungsmakler haben große Erfahrungen im Vergleich der Versicherungsprodukte

Kontra: Unseriöse Versicherungsmakler könnten dazu neigen überwiegend die Versicherungen zu bewerben, die ihnen bei einem Abschluss die höchste Vergütung garantiert.

Fazit:

Die Frage nach der richtigen Beratung in Sachen PKV kann nicht pauschal und allgemeingültig beantwortet werden. Machen Sie sich bei Ihrer Entscheidung bewusst, auf welche Vor- & Nachteile Sie sich einlassen möchten.

Weitere interessante Beiträge

Die wichtigste Absicherung für jeden Beamten

PKV für Beamte
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung ist meist eine Entscheidung für den Rest des Lebens. Wir helfen Ihnen dabei und zeigen Ihnen transparent alle Optionen.
Jetzt mehr erfahren
DU für Beamte
Im Fall einer Dienstunfähigkeit ist die finanzielle Existenz gefährdet. Zu gesundheitlichen Herausforderungen, sollten keine finanziellen Sorgen kommen. Die DU schützt davor.
Jetzt mehr erfahren
Diensthaftpflicht
Schutz vor finanziellen Schäden bei Haftung gegenüber Bürgern, Kollegen oder dem Dienstherrn: mit der Diensthaftpflicht sorgen Sie für Haftungsfälle vor. Wir finden den passenden Schutz.
Jetzt mehr erfahren
Ihre Vorteile mit DeBeam
Langjährige Erfahrung in der Beratung von Beamten
Unabhängiger Vergleich mit vielen Testsiegern 
Die besten Tarife für jede Lebensphase

Jetzt Beratungstermin vereinbaren