Kontakt

Versicherungen für Zoll-Beamte

Alles voll digitalisiert, auf Dich angepasst und ohne Mehrkosten.
Jetzt Beratung vereinbaren
DeBeam Beamtenversicherung Bild zum Zoll

Die 3 wichtigsten Versicherungen für Zoll-Beamte

Die 3 wichtigsten Versicherungen für Zollbeamte

Daran sollten Sie denken

Versicherungsberatung für Zollbeamte

Die passenden Versicherungen als Zollbeamter oder Zollanwärter auf den Beamtenstatus beim Zoll zu finden, ist eine wichtige Angelegenheit, die trotz ihrer Komplexität nicht vernachlässigt werden sollte. Der Beamtenstatus beim Zoll bringt natürlich einige Vorteile mit sich, jedoch werden Versicherungen nötig, um die versorgungstechnischen Lücken voll und ganz zu schließen. Wenn Sie nun vor genau dieser Herausforderung stehen und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, dann sind Sie hier genau richtig.
Mit unserem kostenlosen Beratungsangebot für Zollbeamte und Zollanwärter haben Sie die Möglichkeit, das breite Versicherungsangebot kennenzulernen, Fragen zu stellen und anschließend die passende Versicherung für Ihre Bedürfnisse auszuwählen.

Welche Versicherungen werden für Zollbeamte und Zollanwärter notwendig?

Als Zollbeamter oder Anwärter sollten Sie sich umfassend absichern. Das bedeutet, dass Sie eine beihilfekonforme Krankenversicherung oder gegebenenfalls eine Restkostenversicherung unterzeichnen sollten. Auch eine Dienstunfähigkeitsversicherung ist wichtig, um finanzielle Unterstützung zu erhalten, sollten Sie Ihren dienstlichen Pflichten nicht mehr nachkommen können. Neben der Absicherung im Krankheitsfall kommen jedoch auch weitere Risiken auf Sie zu. Mit der entsprechenden Versicherung sind Sie aber auch davor geschützt. Zum weiteren Versicherungsschutz gehören eine Diensthaftpflicht- bzw. Amtshaftpflichtversicherung.
Ihre Vorteile mit DeBeam
Langjährige Erfahrung in der Beratung von Beamten
Unabhängiger Vergleich mit vielen Testsiegern 
Die besten Tarife für jede Lebensphase

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Welche Versicherungen werden für Zollbeamte und Zollanwärter notwendig?

Als Zollbeamter oder Anwärter sollten Sie sich umfassend absichern. Das bedeutet, dass Sie eine beihilfekonforme Krankenversicherung oder gegebenenfalls eine Restkostenversicherung unterzeichnen sollten. Auch eine Dienstunfähigkeitsversicherung ist wichtig, um finanzielle Unterstützung zu erhalten, sollten Sie Ihren dienstlichen Pflichten nicht mehr nachkommen können. Neben der Absicherung im Krankheitsfall kommen jedoch auch weitere Risiken auf Sie zu. Mit der entsprechenden Versicherung sind Sie aber auch davor geschützt. Zum weiteren Versicherungsschutz gehören eine Diensthaftpflicht- bzw. Amtshaftpflichtversicherung.
DeBeam Beamtenversicherung Bild zu Versicherungen Zoll-Beamte

Die private Krankenversicherung für Zollbeamte

Für jeden Zollmitarbeiter ist der Abschluss einer Krankenversicherung ein absolutes Muss. Oft fällt die Wahl auf eine private Krankenversicherung, da ein Teil der Krankenkosten dann vom Dienstherrn über die Beihilfe übernommen wird. Dies bedeutet für Sie schlussfolgernd geringere Kosten, aber bessere Leistungen!

Die Diensthaftpflichtversicherung

Eine Diensthaftpflichtversicherung kann Sie im Ernstfall vor großen finanziellen Verlusten schützen. Wenn Sie noch Zollanwärter sind, kann es sein, dass Sie noch über die Familienversicherung abgesichert sind. Sollten Ihre Eltern keine Beamten sein, ist jedoch nicht der Teil der Diensthaftpflicht abgedeckt. Hierfür wird eine eigene Absicherung notwendig.

Individuelle Beratung zu allen Versicherungsfragen

Sie wollen mehr über die Versicherungen für Zoll-Mitarbeiter wissen? Wir von DeBeam bieten Ihnen eine unabhängige Beratung zu allen wichtigen Versicherungen für Sie als Zollbeamten oder Zollanwärter auf den Beamtenstatus. Unabhängigkeit spielt bei uns eine große Rolle. Aus diesem Grund arbeiten wir nur für Sie und für keine Versicherung oder Bank. Kontaktieren Sie uns jetzt für eine erste Beratung, bei der Sie im Mittelpunkt stehen!